Tap & Crazy

Unsere Geschäfts- und Kursbedingungen

 

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integrierender Bestandteil Ihrer Tanzkursanmeldung.

 

1. Anmeldung / Übertragbarkeit

Die Kursanmeldung per Internet, Telefon oder persönlich ist verbindlich. Der Besuch eines Kurses ist für den Teilnehmer persönlich und kann nicht übertragen werden. Die Dauer des Kurses ist jeweils aus dem Kursprogramm bzw. auf der Kursbestätigung ersichtlich.

 

2. Zahlungsbedingungen

Am ersten Kursabend erhalten Sie eine Rechnung und das Kursgeld muss danach spätestens innert 30 Tagen einbezahlt werden.

 

3. Abmeldung / Annullation

Je nach Abmeldezeitpunkt können wir ihnen das Kursgeld ganz oder teilweise erlassen.

 

4. Versäumte Kurslektionen

Lektionen, welche nicht besucht werden, verfallen automatisch. Kann ein Kurs aufgrund von Unfall oder Krankheit nicht besucht werden , so kann der Betrag in Form einer Gutschrift rückerstattet werden. Bedingung ist dass ein Arztzeugnis vorliegt.

 

5. Kursdurchführung

Falls nicht genügend Anmeldungen für einen Kurs vorliegen, behält sich Tap & Crazy vor, den Kurs zu verschieben oder zu annullieren. Dies kann aus organisatorischen Gründen auch kurzfristig erfolgen.

 

6. Filmen in den Kursen

Das Filmen ist während den Kursen grundsätzlich verboten. Eine Ausnahmebewilligung kann nur die Tanzschule erteilen.